News

Buchvorstellung im G.U.C.-Magazin

24.12.2010: Roland Ludwig war so freundlich, unser Buch im G.U.C.-Magazin vorzustellen. Seine ausführliche Rezension können Sie hier lesen!

weiterlesen

Buchvorstellung im Newsletter der Nepalhilfe

18.12.2010: Kurz vor Weihnachten wurde unser Buch nun auch im Newsletter der Nepalhilfe vorgestellt. Mehr unter „Was die Presse schreibt”

Tibet-Diavortrag

28.10.2010: Dieter Glogowski kommt mit seiner brandneuen Mulitvisionsshow am 16.11.2010 um 20.00 Uhr in die Aula des Gymnasiums nach Beilngries!

Buchvorstellung in SZ

31.5.2010: Es ist wohl nichts selbstverständliches, wenn ein Buch in der Süddeutschen Zeitung vorgestellt wird....
Mehr unter Was die Presse schreibt!

Buchvorstellung in Alpinwelt

23.05.2010: Unser Buch wurde nun auch in der Alpinwelt, dem Magazin des DAV München-Oberland, vorgestellt. Vielen Dank!
Mehr unter "Was die Presse schreibt".

Michl-DacherSein Leben

Michael „Michl” Dacher (* 21. August 1933; † 3. Dezember 1994 in Peiting) war ein deutscher Alpinist und Extrembergsteiger. 1979 bestieg er mit Reinhold Messner den K2 in Rekordzeit und ohne Sauerstoffgerät.

Dacher starb 1994 im Alter von 61 Jahren überraschend im Schlaf an Herzversagen.

Nach Michael Dacher ist eine Hauptschule in Khadambas, einem Dorf 80 km östlich von Kathmandu in Nepal, benannt.

In Peiting im Museum im KLÖSTERLE erinnert heute die sogenannte Michl-Dacher-Stube an seine Erfolge. Wer sich einen schnellen Überblick verschaffen will, ist hier herzlich willkommen. Bitte beachten Sie bitte die Öffnungszeiten!